Sie erreichen uns hier per  MAIL

oder per Telefon unter 040/41 45 59 97

Die aktuelle Druckausgabe erscheint am

1. Juli 2015

Anzeigenschluss 19. Juni 2015

Medienbote

BUCHTIPP

Hier finden Sie stets eine bunte Auswahl an wertvollen und interessanten Büchern. Für weitere Informationen haben wir eine Verlinkung zu Amazon hergestellt. Dafür klicken Sie einfach auf das Bild. Viel Spaß wünscht Ihnen Ihr SeMa-Team.

Heile, heile Hitler – Buchcover_205pxDer SeMa Buchtipp:

Claus Günther

Heile, heile Hitler – Szenen einer Kindheit

560 Seiten, verlag.marless.de
ISBN 978-3981719499
€ 19,80

Die Nazizeit von innen. Mit den Augen eines Kindes. Mit seinen Gedanken. Seinen Verwirrungen und Versuchen, zu verstehen. Fast belanglos schleicht das Gift in den Alltag der Harburger Kleinfamilie, wird stärker, verändert die Menschen. Den Ungeist dieser Zeit atmen wir in Claus Günthers Buch Satz für Satz, und fast jeder Satz schnürt uns zugleich die Luft ab. Dennoch müssen wir weiterlesen, in genau der unausweichlichen Konsequenz, mit der die dunkle Zeit ihrem Ende entgegenrast. Der Hamburger Autor Claus Günther ist seit 20 Jahren ehrenamtlich als Zeitzeuge tätig. Sein Können in Kurzgeschichte, Vers und Groteske, das er als Humorist und Poetry Slammer erwarb, blitzt immer wieder auch in diesem Buch auf.

 

 

Der SeMa Buchtipp:Wo ist meine Lesebrille?

Bettina Tietjen

Unter Tränen gelacht
Mein Vater, die Demenz und ich

304 Seiten, Piper
ISBN 9783492056427
€ 19,99

In diesem sehr persönlichen Buch erzählt Bettina Tietjen von der Demenzerkrankung ihres Vaters, vom ersten »Tüdeln« bis zur totalen Orientierungslosigkeit. Offen und liebevoll beschreibt sie die Achterbahn ihrer Gefühle, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber auch ganz neu kennenzulernen, und die vielen komischen Momente, in denen sie trotz allem herzhaft zusammen lachen konnten. Bettina Tietjen musste lernen, dass Demenz ein Zustand ist, der ganz allmählich von einem vertrauten Menschen Besitz ergreift. Zuerst merkt man es nicht, dann will man es nicht wahrhaben. Schließlich muss man lernen, es zu akzeptieren. Denn trotz aller Herausforderungen ist Bettina Tietjen überzeugt: Demenz ist nicht nur zum Heulen, sondern kann auch Denkanstoß und Kraftquell sein.

 

 

 

RohraDer SeMa Buchtipp:

Helga Rohra

Aus dem Schatten treten

Warum ich mich für unsere Rechte als Demenzbetroffene einsetze

133 Seiten, Mabuse Verlag
ISBN 9783940529862
€ 16,90

Mit 54 Jahren wurde Helga Rohra die Diagnose Lewy-Body-Demenz gestellt. Sie stürzte in eine Depression. Als sie Anfang 2010 erstmals öffentlich über ihre Demenz sprach, tat sie das noch unter dem Pseudonym „Helen Merlin“.
Seitdem ist viel passiert: Helga Rohra wurde zu einer Aktivistin, die sich einmischt, um die Sache der Menschen mit Demenz zu vertreten: Im Vorstand der Alzheimer Gesellschaft München, in den Medien und auf Demenz-Kongressen.
„Ich bin dement, na und?“, ist ihr Motto, wenn sie von ihren Erlebnissen mit Nicht-Dementen berichtet. Da sind etwa die Psychiater, die öffentlich bezweifeln, dass sie unter einer Demenz leidet. Oder die Angehörigen sozialer Berufe, die sich im Umgang mit ihr überfordert fühlen. Und die Nachbarn und Freunde, die hilflos stammeln: „Du Arme, bist Du jetzt auch dement!“ Mit Scharfsinn und einer gehörigen Portion Humor hält Helga Rohra der Gesellschaft den Spiegel vor. Sie zeigt, wie unbeholfen wir Menschen mit Demenz manchmal gegenübertreten. Und wie wenig wir ihnen dabei gerecht werden.

Ihr Buch richtet sich an alle, die aus erster Hand erfahren wollen, welche Hürden Menschen mit Demenz in unserer Gesellschaft überwinden müssen und welche Potenziale noch in ihnen stecken. Es ist aber auch eine Einladung an andere Betroffen, sich auszutauschen und gemeinsam die Stimme zu erheben, für eine wirkliche Teilhabe von Menschen mit Demenz. „Diese Geschichte nimmt vorweg, was vielen bevorsteht: Frühdiagnose ohne Ursachenbehandlung; mit der Erkrankung selbstverantwortlich leben – ohne naiven Glauben an ein Wundermittel.” Prof. Dr. Hans Förstl, Direktor der Psychiatrische Universitätsklinik München

 

 

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

Allgemeiner Platzhalter 150 x 30 Pixel

„Diese Website vom SeMa-Senioren-Magazin-Hamburg GmbH ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.“

 

 

Abo-Teaser_SeMa