Schrift ändern:AAA

Veranstaltungen im Februar

Sonntag 02.02.20, 16 Uhr
Musette- und Chanson-Konzert
Duo Miroir: Bonne Hummer oder auf Deutsch: Musike
Das Duo Miroir spielt französische Mussettemusik sowie freche Lieder aus dem Deutschland der Zeit des Grammophons und der ersten Rundfunkübertragungen. Tickets ab 15,– Euro, Reservierung unter https://alsterschloesschen.reservix.de oder telefonische Bestellung (gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr) unter Tel.: 0180/60 50 40 0.
Alsterschlösschen Burg Henneberg-Rittersaal, Marienhof 8, 22399 Hamburg
_______________________
Sonntag 02.02.20, 15 Uhr
"Schietwetter - Rundgang"
Schauen Sie sich im gemütlichen Forsthaus unsere spannende und sehr beliebte Präsentation mit vielen historischen Fotos, gut recherchierten Informationen und kleinen Anekdoten über die mehr als 105jährige Geschichte des Stadtparks an. 
Dauer ca. 1-1/2 Std. / Eintritt kostenlos (Spenden sind willkommen) / Anmeldung nicht erforderlich
www.stadtparkverein.de
Sierichsches Forsthaus, Otto-Wels-Str.3, 22303 Hamburg
______________________

Sonntag 02.02.20, 18-22 Uhr
Faltenrock Ü60 Party
Die einzig wahre Ü60-Party! Oldies but Goldies – der beliebte Tanzabend, lädt zum Schwofen ein. Wie immer gilt: U60 kommt nur in Ü60-Begleitung hinein! Eintritt: 6,– Euro. www.faltenrock-party.de
Nochtspeicher, Bernhard-Nocht-Straße 69a, 20359 Hamburg
_______________________

Sonntag 02.02.20, 18 Uhr
10. Acoustic Blues Session
Acoustic Blues Session (ABS) in der Kunstkate in Hamburg Volksdorf. Bühne frei für diverse Musiker “unplugged” zu einer BluesSession! Natürlich sind nicht nur Musiker, sondern auch Zuhörer herzlich willkommen. EINTRITT FREI! Für die Musiker wird der Hut rumgehen, der Erlös aus Speis & Trank kommt dem KulturKreis DieKate e.V. zugute.
KunstKate Volksdorf, Eulenkrugstraße 60-64, 22359 Hamburg
_______________________

Dienstag 04.02.20, 19 Uhr
Zum Beethoven-Jahr
Das Wandsbeker Sinfonieorchesters feiert Beethoven, den Revolutionär der Sinfonie   in der Aula der Rudolf Steiner Schule. Auf dem Programm: C. M. Webers „Jubel-Ouvertüre“, die fröhlich witzige 8. Sinfonie und die ganze Schauspielmusik zu Egmont. Im „Testament“ von Brett Dean, geht es um den Verlust des Gehörs des Komponisten. Sopran Tania Renz, Sprecher Tim Krohn, Dirigent Wolf Tobias Müller. Vvk 10 Euro  im VHS-Zentrum Berner Heerweg 183 und im Weinshop EKT Farmsen. T. 040-428 853 255, kontakt@wso-hamburg.de. Ak 15,– Euro.
Rudolf Steiner Schule, Rahlstedter Weg 60 (U-Farmsen), 22159 Hamburg
_______________________

Dienstag 04.02.20, 14-17 Uhr
Kaffee-Zeit: Fotografie & Erinnerung
In welchem Verhältnis stehen Fotografien zu dem, was wir erlebt haben? Inwiefern sind sie „Erinnerungsstütze“, inwiefern sind sie wirklich „Beweisstück“? Welche „Überraschungen“ können wir erleben, wenn wir Fotografien mit unseren Erinnerungen abgleichen? Der Konzeptkünstler Tankred Tabbert stellt Arbeiten des Stuttgarter Fotografen und Kunsthistorikers Rolf H. Krauss vor, der fast 70 Jahre nach der Zerstörung der Villa seiner Eltern zufällig zum ersten Mal auf ihm unbekannte Fotografien stieß, die sein Vater kurz vor der kriegsbedingten Flucht der Familie von deren Haus gemacht hatte. 
St. Martinus Begegnungsstätte, Martinistraße 33, 20251 Hamburg
_______________________

Dienstag 04.02.20, 19 Uhr
Vortrag: Von hier – bis Trier 500 km auf dem Jakobsweg
Der Hamburger Pastor und Meditationslehrer Bernd Schlüter berichtet von seiner Pilgerreise durch Deutschland im vorigen Jahr. Sein Vortrag beschreibt neben den äußeren Stationen vor allem das innere Ziel der Reise, jeder Situation mit Achtsamkeit zu begegnen. Eintritt frei. Weitere Informationen bei Pastor Jan Simonsen 040 696 45 040.
Gemeindehaus Kreuzkirche Wandsbek, Kedenburgstr. 14, 22041 Hamburg
_______________________

Dienstag 04.02.20, 19 Uhr
Vortrag: Von hier – bis Trier 500 km auf dem Jakobsweg
Der Hamburger Pastor und Meditationslehrer Bernd Schlüter berichtet von seiner Pilgerreise durch Deutschland im vorigen Jahr. Sein Vortrag beschreibt neben den äußeren Stationen vor allem das innere Ziel der Reise, jeder Situation mit Achtsamkeit zu begegnen. Eintritt frei. Weitere Informationen bei Pastor Jan Simonsen 040 696 45 040.
Gemeindehaus Kreuzkirche Wandsbek, Kedenburgstr. 14, 22041 Hamburg
_______________________

Mittwoch 05.02.20, 10 Uhr
Elbwichtelkonzert – Tastenspaß mit Elbwichtel Ludwig
Die Elbwichtel-Konzerte sind eine Klassikkonzertreihe der Hamburger Camerata für Kinder, die auf ihrer Tour durch Hamburg auch im Kultur Palast Billstedt Halt macht. Der Bereich Musikvermittlung ist eine ganz besondere Stärke der Hamburger Camerata. Das Orchester bietet mit den beliebten Elbwichtelkonzerten ein breites Angebot für Vorschulkinder bis zum Jugendlichen an. Für Kinder ab 3 Jahren. Eintritt: 5,– Euro. Informationen & Tickets unter: www.kulturpalast.live.
Kultur Palast, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________
Mittwoch 05.02.20, 15 Uhr
Runter vom Sofa – rein ins Vergnügen
Auch bei kleiner Rente kostenlos und begleitet Kultur erleben
Sind Sie älter als 63 und haben nur ein geringes Einkommen? Dann können Sie als Teilnehmerin oder
Teilnehmer von KULTURISTENHOCH2 kostenlos Kultur erleben – gemeinsam mit jungen Menschen aus Ihrer Wohnumgebung, die Sie ehrenamtlich begleiten.
KULTURISTENHOCH2-Gründerin Christine Worch und ihr Team stellen die Initiative vor.
KulturLeben Hamburg e.V. Melden Sie sich gern im Haus brügge unter 040/ 739 24 68 – 0 an.
Mehrgenerationenhaus brügge, Leuschnerstrasse 86, 21031 Hamburg
_______________________

Donnerstag 06.02.20
Reinhard Wilkens – Ein Abend voller Geschichten, Gedichten, Liedern und Ungereimheiten!
Der Harburger Poet und Liedermacher Reinhard Wilkens liest erstaunlich eindringlich und fühlbar seine geschriebenen Texte aus eigener Feder. Hafengeschichten. Tierisches. Nachdenklichkeiten über das Leben, berührend, mit ehrlicher Ironie und immer einem Schuss Humor, unterhaltsam ergänzt durch seine wunderbaren Lieder! Eintritt frei / Hutspende.
Fischhalle Harburg, Kanalplatz 16, 21079 Hamburg
_______________________
Freitag 07.02.20, 19:30
"Der Tastentänzer":Daniel Hoyos Rodríguez - Konzert (Piano/Klassik, Modern)
Daniel Hoyos Rodríguez (Jahrgang 1992) hat schon mit 19 Jahren sein Master-Studium im Fach Klavier und Orgel in Medellín (Kolumbien) abgeschlossen.
Es folgten Studienaufenthalte in Graz, Bogota, Santiago de Chile und Hamburg. Seit einigen Jahren wohnt er in Hamburg, gibt regelmäßig Konzerte mit der Überschrift „Tastentänze“. Sein Lieblingskomponist ist Johann Sebastian Bach, aber sein Repertoire umfasst das gesamte klassische Klavierwerk bis hin zu den lateinamerikanischen Tänzen. Eintritt: 5 Euro
https://www.agdaz.de/veranstaltungsprogramm
Stadtteiltreff A.G.D.A.Z. Steilshoop, Gropiusring 43a, 22309 Hamburg
_______________________
Freitag 07.02.20, 20 Uhr
DIE KleinKunstShow in Altona Hut ab, Hamburg!
Die Gastgeber Iris Boockmann und Jan Lehmann freuen sich auf SIE und wunderbare Künstler! Mit dabei sind: Tilla Lingenberg, Skampi, Dear Anna, Magnus und natürlich die singenden Gastgeber! Eintritt 10,– Euro/ erm. 8,– Euro. Kartenreservierung: 040 / 42 10 27 10.
Bürgertreff Altona-Nord Gefionstr. 3, 22769 Hamburg
_______________________

Freitag 07.02.20, 16.30 Uhr
"Entdeckertour: Stadtteil der Gegensätze"
Stadtteilführung St. Georg. Dauer ca. 90-100 Min, 16,- Euro. Dieser Rundgang zeigt Ihnen die Vielschichtigkeit des Stadtteils. Anmeldung: 040/28 00 78 66 oder über www.st-georg-tour.de.
Treffpunkt**: Eingang Schauspielhaus, Kirchenallee/Hauptbahnhof
_______________________

Freitag 07.02.20, 19.30 Uhr
KRIMILESUNG "Die Cannabis-Connection"
Lesung mit Thomas Hoeps und Jac. Toes
Ein Wiedersehen wird zum gnadenlosen Duell. Staatssekretär Dr. Marcel Kamrath ist der ideale Politiker. Charmant, ambitioniert, zielgerichtet und menschenfreundlich. Ihm winkt schon ein Ministeramt; er muss nur noch die Legalisierung von Cannabis erfolgreich durch den Bundestag bringen. Doch dann taucht ein Jugendfreund aus Amsterdam auf, und seine Vergangenheit holt ihn wieder ein. Kamrath wird in einen gefährlichen Machtkampf hineingetrieben, den er nur überleben kann, wenn er alles opfert, was ihm wichtig ist. Karten 11,– Euro/erm. 9,– Euro. Reservierung empfohlen unter: Tel.: 040/32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de.
Speicherstadtmuseum Am Sandtorkai 36, 20457 Hamburg
_______________________

Freitag 07.02.20, 19 Uhr
Suspiros de Buenos Aires Tango-Konzert
Dúo Brotzman-Cardozo:
Die argentinischen Musiker Pablo Brotzman (Mundharmonika) und Pablo Cardozo (Gitarre) interpretieren Tangos, Walzer, Milongas und argentinische Folklore auf der Grundlage von Arrangements, die mit Neuharmonisierung und Kontrapunkt spielen, ohne dabei traditionelle die Idee der „kreolischen“ Klangfülle zu verlassen. Tickets ab 15,– Euro, Reservierung unter
https://alsterschloesschen.reservix.de oder telefonische Bestellung (gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr) unter Tel.: 0180/60 50 40 0.
Alsterschlösschen Burg Henneberg - Rittersaal, Marienhof 8, 22399 Hamburg
_______________________

Samstag 08.02.20, 19-23 Uhr
Faltenrock Ü60 Party
Die einzig wahre Ü60-Party! Oldies but Goldies – der beliebte Tanzabend, lädt zum Schwofen ein. Wie immer gilt: U60 kommt nur in Ü60-Begleitung hinein! Eintritt: 6,– Euro. www.faltenrock-party.de
TANGOmatrix, Beim Schlump 13A, 20144 Hamburg
_______________________

Samstag 08.02.20, 15 Uhr
"Chansons – deutsche Chansons aus den 30er bis 50er Jahren"
Barbara Kaliner (Sopran), Claudia Goldbach (Sopran), Fabian Pleiser (Tenor), Markus Bruker (Klavier), Barbara Kaliner (Regie/Bühnenbild/Kostüme), Karten zwischen 17,– Euro und 22,– Euro
unter Tel. 040 67 999 230.
Opernfactory, Ahrensburger Str. 138, 22045 Hamburg
_______________________
Sonntag 09.02.20, 13 Uhr

Fasching beim LAB Fuhlsbüttel
Info: 040/592455, Mo.-Fr. 10-14 Uhr
Fliederweg 7, 22335 Hamburg
_______________________

Sonntag 09.02.20, 15 Uhr
Kaffee, Kuchen & Kultur!
Mit Andreas Werling (Mitglied der HAMBORGER SCHIETGÄNG) unter dem Motto „Jubifallerario – Lieder zum Zuhören und Mitsingen. Dazu ist keine große Stimme von Nöten, nur Spaß und Freude am Singen. Gemeinsam mit Andreas Werling wird Bekanntes und Neues, Fröhliches und Beschauliches, Freches und Getragenes gesungen. Eintritt 12,– Euro (inkl. Kaffee & Kuchen)
Kartenvorbestellungen erbeten im Bürgertreff Altona unter: Tel. 040/42 10 27 10 oder per E-Mail an: buergertreff@altonanord.de.
BiB, Altona-Nord Gefionstr. 3, 22769 Hamburg
_______________________

Sonntag 09.02.20, 19 Uhr
Jazz- & Soul-Konzert mit einer Prise Pop und Folk
San Glaser & Arnd Geise: The Grand Hotel and other stories
Betritt sie die Bühne, ist gleich klar: Hier steht ein Star mit Charme und Verve, eine Ausnahmesängerin, der jedes Publikum nach den ersten Takten bedingungslos folgt. Ihr Stil-Parcours: Jazz und Soul, dazwischen Tupfer aus Pop und Folk. Tickets ab 15,– Euro, Reservierung unter https://alsterschloesschen.reservix.de oder telefonische Bestellung (gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr) unter Tel.: 0180/60 50 40 0.
Alsterschlösschen Burg Henneberg - Rittersaal ,Marienhof 8, 22399 Hamburg
_______________________
Montag 10.02.20, 18 Uhr

Neue Wege zur Bürgerbeteiligung
Eintritt frei. Anmeldung erbeten unter
https://www.patriotische-gesellschaft.de/dabei
Patriotische Gesellschaft von 1765 Trostbrücke 4-6, 20457 Hamburg
_______________________

Montag 10.02.20, 18 Uhr
Lichtbildvortrag Frankreich: Gipfeltreffen – Route des Grandes Alpe
Bis zu 16 Straßenpässe können entlang der französischen Hochalpenstraße überquert werden. Per Wohnmobil erklimmt der Referent Wolf Leichsenring einen nach dem anderen auf den ausgeschilderten gut 700 km vom kleinen Badeort Thonon-Les-Bains am Genfer See bis zur malerischen Mittelmeerstadt Menton und überwindet dabei Straßenpässe von 1.400 m bis immerhin knapp 2.800 m. Neben der faszinierenden Gebirgslandschaft und Canyons reizen stets Einblicke in die Bergdörfer und Städtchen wie Les Gets, Val d’Isère oder Briançon. Eintritt: 6,– Euro.
Im Studio, Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16, 22359 Hamburg
_______________________

Dienstag 11.02.20, 19.30 Uhr
Diavortrag: Weimar – die wechselvolle Geschichte einer Kulturstadt Europas
Christine Belling. 2019 feierte Weimar das 100. Jubiläum der Gründung des Bauhauses und der Verabschiedung der Weimarer Verfassung – zwei Ereignisse, die Weimar, Deutschland und Europa geprägt haben. Das ist ein Anlass, noch einmal die wechselvolle Geschichte der Stadt aufzuzeigen. Eintritt 12,– Euro, ermäßigt 10,– Euro, Vorverkauf ab 28.01.20, Restkarten an der Abendkasse: 14,– Euro, ermäßigt 12,– Euro.
Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa/Kulturkreis Walddörfer e.V., Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg
_______________________

Dienstag 11.02.20, 10-13 Uhr
Silber & Smart: Das 1x1 der Tablets und Smartphones für Menschen ab 65+
Die ehrenamtlichen Medienboten der Bücherhallen Hamburg bieten einen dreistündigen Einsteiger-Kurs in die Welt der mobilen digitalen Medien für Menschen ab 65 Jahren an. Bei Bedarf kann für die Unterrichtsdauer ein Tablet gestellt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Zahl der TeilnehmerInnen auf acht Personen begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Tel.: 040/432 63 783.
Bücherhalle Niendorf, Tibarg Center, 22459 Hamburg
_______________________

Mittwoch 12.02.20, 10-13 Uhr
Silber & Smart: Das 1x1 der Tablets und Smartphones für Menschen ab 65+
Die ehrenamtlichen Medienboten der Bücherhallen Hamburg bieten einen dreistündigen Einsteiger-Kurs in die Welt der mobilen digitalen Medien für Menschen ab 65 Jahren an. Bei Bedarf kann für die Unterrichtsdauer ein Tablet gestellt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Zahl der TeilnehmerInnen auf acht Personen begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Tel.: 040/432 63 783.
Bücherhalle Barmbek, Poppenhusenstr. 12, 22305 Hamburg
_______________________
Mittwoch 12.02.20, 19 Uhr

Neue Literatur im alten Gewölbe: Heiner Egge.
Eintritt frei. Anmeldung erbeten unter
https://www.patriotische-gesellschaft.de/dabei
Patriotische Gesellschaft von 1765 Trostbrücke 4-6, 20457 Hamburg
_______________________

Mittwoch 12.02.20, 15 Uhr
Seniorennachmittag in Berne
Mit Pastorin Clausen & Team. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Gemeindebus abgeholt zu werden. 
Friedenskirche Berne, Lienaustraße 6, 22159 Hamburg
_______________________

Mittwoch 12.02.20, 19.30 Uhr
Autorenlesung mit Jan-Philipp Sendker aus "Das Gedächtnis des Herzens"
Die Magie des Geschichtenerzählens spielt eine zentrale Rolle in den Romanen des bekannten Autors Jan-Philipp Sendker. Und so auch im aktuellen dritten Band seiner Burma-Reihe:  Der zwölfjahrige Ko Bo Bo lebt bei seinem Onkel im burmesischen Kalaw. Seinen Vater sieht er selten, an seine Mutter kann er sich kaum erinnern. Dann erzählt ihm sein Onkel von einer großen Liebe, die im Wirbel politischer Ereignisse zu zerbrechen drohte, von der Tapferkeit des Herzens und der geheimnisvollen Krankheit seiner Mutter. Der Junge beschließt sich auf die Suche nach seinen Eltern zu machen. Eintrittskarten zum Preis von 10,– Euro ab sofort in der Stadtbibliothek und bei der Buchhandlung Reinbek.
Stadtbibliothek Reinbek, Hamburger Straße 4-8, 21465 Reinbek
_______________________

Mittwoch 12.02.20, 11-15 Uhr
Kultur-Tour: Internationales Maritimes Museum
Gemeinsam mehr erleben: Auf Kultur-Tour besuchen wir zusammen besondere Höhepunkte des Hamburger Kulturlebens. Alle Ausflugsorte sind barrierefrei. Wir treffen uns jeweils im Foyer der Kunstklinik und fahren mit dem HVV zu unserem Ziel. Eintritt und Führung sind im Preis inbegriffen. Diesmal tauchen wir ein in eine faszinierende maritime Welt: Weltenumsegelungen, das Leben an Bord, der mit der Seefahrt verbundene Aufstieg und Fall von Weltreichen, die Erforschung der letzten Geheimnisse unserer Erde und vieles mehr – und wer möchte, kann beim „Schiffsführungssimulator“ gefahrlos einmal selber ausprobieren, wie es wäre, ein riesiges Containerschiff zu steuern. Anmeldungen bitte telefonisch oder per e-mail, entweder telefonisch unter 040-780 50 40 40 oder auch rund um die Uhr einfach per e-mail unter info@martinierleben.de.
Kosten: 15,– Euro, erm. 12,– Euro zzgl. HVV.
Treffpunkt: Kunstklinik, Martinistr. 44a, Foyer, 20251 Hamburg
_______________________

Donnerstag 13.02.20, Start Rundgang 11 Uhr, Ende ca. 13 Uhr
Rundgang Handelskammer mit Konzertbesuch
"Pfeffersäcke mit Musik", Rundgang 16,– Euro, Anmeldung: 040 / 28 00 78 66 oder
über www.st-georg-tour.de.
Treffpunkt*: Haupteingang Handelskammer, Adolphsplatz 1
_______________________

Donnerstag 13.02.20, 19 Uhr
Vortrags- und Gesprächsabend mit dem Journalisten Arnd Henze „Wem gehört Bonhoeffer?!“
Vielen ist Dietrich Bonhoeffer als der Theologe des Widerstands gegen den Nationalsozialismus in Deutschland bekannt. Öffentlich bezog er Stellung gegen die Judenverfolgung. Umso irritierender ist es, gegenwärtig zu beobachten, wie zunehmend politisch rechtsextrem Gesinnte in Kirche und Politik, die sich selbst im Widerstand zu einem kirchlichen oder politischen „Mainstream“ („Establishment“) sehen, die Person und das Andenken Dietrich Bonhoeffers vereinnahmen. In seinem Vortrag „Wem gehört Bonhoeffer?!“ wird der WDR-Journalist und Theologe Arnd Henze solche Vereinnahmungsversuche Dietrich Bonhoeffers kritisch einordnen.
Im Gemeindesaal, Ev.-luth. Hauptkirche St. Jacobi, Steinstraße, 20095 Hamburg
_______________________

Donnerstag 13.02.20 und 27.02.20, 15-16.30 Uhr
Erzähl mal! Seniorengesprächskreis
Zu jedem Treffen wird ein neues Thema vorbereitet, Kaffee und Kuchen gibt es selbstverständlich auch. Leitung: Diakonin Sigrid Paschen und Pastorin Jutta Jungnickel.
Friedenskirche Eilbek, Papenstraße 70, 22089 Hamburg
_______________________

Donnerstag 13.02.20, 10-13 Uhr
Silber & Smart: Das 1x1 der Tablets und Smartphones für Menschen ab 65+
Die ehrenamtlichen Medienboten der Bücherhallen Hamburg bieten einen dreistündigen Einsteiger-Kurs in die Welt der mobilen digitalen Medien für Menschen ab 65 Jahren an. Bei Bedarf kann für die Unterrichtsdauer ein Tablet gestellt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Zahl der TeilnehmerInnen auf acht Personen  begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Tel.: 040/432 63 783.
Bücherhalle Elbvororte, Sülldorfer Kirchenweg 1b, 22587 Hamburg
_______________________

Freitag 14.02.20, 19 Uhr
Revue der Kulturen
Vielseitiges interkulturelles Revue-Programm. DIVERSITY ON STAGE! Die Revue der Kulturen öffnet die kulturelle Schatztruhe des Stadtgebiets Billstedt. Im Kultur Palast trainieren neben den klassischen Sparten der HipHop Academy von Breakdance bis hin zu Rap und Beatbox zahlreiche kulturelle Gruppen, die ihre Kunst in ganz Hamburg und über die Stadtgrenzen hinaus auf vielen Bühnen zeigen. Das Projekt Billstedt United führt diese Gruppen zusammen und präsentiert ihr Können – als Kunstgenuss und auch als Inspiration für eigene kreative Ideen. Die Revue macht kulturelle Vielfalt erlebbar und sichtbar – ideal ergänzt durch ein Buffet mit kulinarischen Köstlichkeiten (gegen Aufpreis) vor und nach der Show. Eintritt: 15,– Euro, Schüler: 5,– Euro inkl. Buffet der Kulturen: 30,– Euro. Informationen & Tickets unter: www.kulturpalast.live 
Kultur Palast, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________

Samstag 15.02.20, 20 Uhr
Impro-Doppelpack mit: Dünnes Eis & Impromptü Blumen von der Tanke?
Im Nachklang zum Valentinstag bringen die beiden Improvisationstheatergruppen Geschichten zum Thema „Liebe und andere Katastrophen“ auf die Bühne. Die Szenen sind, wie so manche Valentinsüberraschung: improvisiert, spontan und einmalig.
Eintritt frei / Hutspende erbeten.
Bürgertreff Altona-Nord Gefionstr. 3, 22769 Hamburg
_______________________

Samstag 15.02.20, 16 Uhr
Konzert mit dem Akkordeonorchester Fortuna
Das Akkordeonorchester Fortuna hat 2018 sein 80-jähriges Jubiläum gefeiert und gehört damit zu den ältesten Orchestern Hamburgs. Es besteht zurzeit aus 16 Mitspielern, die wöchentlich mit viel Spaß und Freude miteinander proben. Der Dirigent, Hans-Joachim Rogoll, leitet das Orchester bereits seit über 20 Jahren. Er ist ein Vollblutmusiker, der die Orchestermitglieder musikalisch stets neu fordert. Seine eigens für das Orchester arrangierten Musikstücke motivieren das Orchester stets zu neuen Höchstleistungen. Eintritt: 8,– Euro.  
Im Restaurant, Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16, 22359 Hamburg
_______________________

Samstag, 15.02.20, 11 Uhr und 15.30 Uhr, Sonntag, 16.02.20, 11 Uhr und 15.30 Uhr
Hamburgs kleinste Kulturreise: "Entdeckertour St. Georg: Hinterhöfe, Gassen, Kunst & Handwerk"
Diese Tour findet statt im Rahmen der Hamburger Kulturreisemesse www.kulturreisemesse.de. Dauer Eine gute Stunde, 13,- Euro, OHNE Anmeldung. Infos: www.st-georg-tour.de.
Treffpunkt Innenhof Lange Reihe 75
_______________________

Samstag 15.02.20, 19 Uhr
Valentins-Konzert
Valentin's Concert with LOVE
Ob als Musical-Star in einem Broadway Musical, Moderatorin der eigenen TV Sendung in Europa oder stimmgewaltige Soul-Diva auf der Bühne im Altonaer Theater – seit über 30 Jahren begeistert Love Newkirk ihre zahlreichen Fans weltweit. Tickets ab 15,– Euro, Reservierung unter https://alsterschloesschen.reservix.de oder telefonische Bestellung (gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr) unter Tel.: 0180/60 50 40 0.
Alsterschlösschen Burg Henneberg - Rittersaal, Marienhof 8, 22399 Hamburg
_______________________

Sonntag 16.02.20, 16 Uhr
Starboard Sallys
Maritime Folk from Ireland, Great Britain and beyond
Mit den Starboard Sallys begeben sich die Zuhörer auf Fahrt durch die musikalischen Weiten der Seefahrersongs. Ihr irisch-englisches Liederrepertoire erzählt von den Überfahrten zwischen der alten und neuen Welt: England/Irland, Australien und Amerika. Tickets ab 15,– Euro, Reservierung unter https://alsterschloesschen.reservix.de oder telefonische Bestellung (gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr) unter Tel.: 0180/60 50 40 0.
Alsterschlösschen Burg Henneberg - Rittersaal, Marienhof 8, 22399 Hamburg
_______________________

Sonntag 16.02.20, 18-22 Uhr
Faltenrock Ü60 Party
Die einzig wahre Ü60-Party! Oldies but Goldies – der beliebte Tanzabend, lädt zum Schwofen ein. Wie immer gilt: U60 kommt nur in Ü60-Begleitung hinein! Eintritt: 6,– Euro. www.faltenrock-party.de
Nochtspeicher, Bernhard-Nocht-Straße 69a, 20359 Hamburg
_______________________

Sonntag 16.02.20, 18 Uhr
Verdi-Wagner Gala
Operngala mit Ausschnitten aus Opern von Richard Wagner und Giuseppe Verdi mit Solisten und Chor. Karten zwischen 17,– Euro und 22,– Euro unter 040 67 999 230.
Opernfactory, Ahrensburger Str. 138, 22045 Hamburg
_______________________

Sonntag 16.02.20, 17-19 Uhr
Jubiläumskonzert zum 25 jährigem Bestehen des Harburger Gospelchor
Eintritt frei, Spenden willkommen.
Bugenhagenkirche, Rönneburger Straße 47, 21079 Hamburg
_______________________

Montag 17.02.20, 18.30-20 Uhr
Volksdorf offline: Psychische Erkrankungen – noch immer ein Tabu und ein Stigma?
Beim Joggen den Knöchel verrenkt? Das ist ärgerlich, aber nichts, das man meinte den Kollegen verheimlichen zu müssen. Nach dem Tod eines Angehörigen in eine Depression verfallen? Über psychische Erkrankungen fällt es uns sehr schwer zu sprechen. Auch Freunde und Angehörige sind unsicher, wie man mit einem psychisch erkrankten Menschen am besten spricht - ob man das Thema überhaupt erwähnt. Psychische Krankheiten sind immer noch ein Tabu. Eintritt  frei. Kleine Spenden sind willkommen und helfen den gemeinnützigen Veranstaltern, die Reihe weiterzuführen.
Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa/Kulturkreis Walddörfer e.V., Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg
_______________________

Dienstag 18.02.20, 20 Uhr/Dienstag 17.03.20, 20 Uhr
Jazz Club
Zum Programm der Hanse Swingers, die an jedem dritten Dienstag im Monat auftreten, gehören Swing- Bop- Latin- und Funk-Rhythmen, interessante heiße und coole Jazz-Improvisationen.
Eintritt 5,– Euro.
Brakula, Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg
_______________________

Mittwoch 19.02.20, 15 Uhr
Infoveranstaltung ZEIT zu ZWEIT – Ehrenamt auf Probe
Sie suchen nach einer Möglichkeit, etwas von dem Guten, das Ihnen im Leben geschenkt wurde, weiterzugeben? In dem auf zwei Monate begrenzten Besuchsprojekt ZEIT zu ZWEIT können Sie einem älteren Menschen in Eilbek bei ihm zu Hause einmal wöchentlich für ein bis zwei Stunden Zeit, Aufmerksamkeit und Zuwendung schenken.
Kleiner Gemeindesaal der Versöhnungskirche Eilbek, Eilbektal 33, 22089 Hamburg
_______________________

Mittwoch 19.02.20, 10-13 Uhr
Silber & Smart: Das 1x1 der Tablets und Smartphones für Menschen ab 65+
Die ehrenamtlichen Medienboten der Bücherhallen Hamburg bieten einen dreistündigen Einsteiger-Kurs in die Welt der mobilen digitalen Medien für Menschen ab 65 Jahren an. Bei Bedarf kann für die Unterrichtsdauer ein Tablet gestellt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Zahl der TeilnehmerInnen auf acht Personen  begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.
Tel.: 040/432 63 783.
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55, 22359 Hamburg
_______________________
Donnerstag  20.02.2020, 19 Uhr-22 Uhr

Charity-Konzert mit Teddy-Versteigerung
Jeder hat in seinem sozialen Umfeld schon mal Kontakt mit dem Thema "Pflegefall" gehabt. Viele Angehörige pflegen die Betroffenen Zuhause aus eigener Kraft. Dieser Abend wird diesen Angehörigen gewidmet. Die Interessengemeinschaft und Selbsthilfe e.V. "Allianz Pflegende Angehörige" lädt zum Charity-Konzert mit Gitarrist & Sänger Stefan Boeken und Teddy-Versteigerung zugunsten pflegender Angehöriger ein.
Eintritt frei. Anmeldung bis zum  19.02.2020 unter
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2019108/charity-konzert-mit-teddy-versteigerung
Haspa Filiale Niendorf, Moorflagen 1,  22455 Hamburg
_______________________

Donnerstag 20.02.20, 16-19 Uhr
Eppendorfer Masche – gemeinsam handarbeiten
Einfach Strickzeug bzw. eigene Handarbeit mitbringen und dazukommen – für absolute Anfänger*innen haben wir Nadeln und einiges an Wolle zum Ausprobieren da. Fachfrauen in Sachen Handarbeit helfen Ihnen bei Bedarf gern mit Tipps und Tricks. martini·erleben, Martinistraße 44a, Raum Brücke, 20251 Hamburg
_______________________

Freitag 21.02.20, 19 Uhr
Der Bürgerverein Rahlstedt e.V. präsentiert DokuKino Was uns bewegt
Dokumentarfilm Thema: Lebensmittelindustrie

Wie kann zukünftig genug Nahrung für alle erzeugt werden, wenn ab 2050 10 Milliarden Menschen auf der Erde leben? Zwei Lager behaupten, die Lösung zu kennen: Einerseits die industrielle Landwirtschaft, die global immer weiter expandiert und hocheffizient auf Massenproduktion setzt. Demgegenüber stehen die biologische und die traditionelle Landwirtschaft, die zwar weniger Masse produzieren, dafür aber schonend mit den begrenzten Ressourcen umgehen. Von beiden Seiten will der Filmemacher Valentin Turn wissen, wie sie die Welt künftig ernähren wollen. Der Dokumentarfilmer trifft Biobauern und Lebensmittelspekulanten, besucht Laborgärten, Fleischfabriken und Kleinbauern in Indien. Er macht Hoffnung, dass es Alternativen gibt, um gesunde Lebensmittel für alle zu produzieren. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.
Kulturwerk Rahlstedt, Boizenburger Weg 7, 22143 Hamburg
_______________________

Freitag 21.02.20, 19.30 Uhr
KRIMILESUNG  "Der Aussteiger" und „Nichts wird dir bleiben“
Lesung mit Thorsten Kirves und Christian Kraus
Thorsten Kirves liest aus „Der Aussteiger“: Ein Hamburger Kommissar gerät unter Mordverdacht. Tom Simon – gerade im Netz zum boxenden Superbullen des Monats gekürt – steht auf der Beobachtungsliste eines Zielfahnders. Der Grund ist eine Verwechslung mit seinem Zwillingsbruder Marco. Dann wird der Unternehmens- und Politikberater Lars Lutteroth tot aufgefunden – und die Spur führt Tom und seine Kollegin Mira nicht nur auf den Biohof von Lutteroths Bruder, sondern auch zu einem millionenschweren Pharma-Skandal. Doch das ist nicht Toms einzige Sorge, denn plötzlich taucht Marco bei ihm auf.Hamburg. „Der Aussteiger“ ist sein erster Kriminalroman. Karten 11,– Euro/erm. 9,– Euro. Reservierung empfohlen unter: Tel.: 040/32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de.
Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36, 20457 Hamburg
_______________________

Samstag 22.02.20, ab 9 Uhr
Pilger-Messe
Ab 9 Uhr: Sternpilgern | 11 Uhr: Gottesdienst | 12 Uhr: Info-Stände. Auch in 2020 erwartet die Pilger-Messe wieder Aussteller aus ganz Europa und dem gesamten Bundesgebiet. Erstmalig dabei werden das Pilgerzentrum Vadstena (Schweden) und das Schottische Pilgerweg- Forum (SPWF) sein. Die Pilger-Messe beginnt mit dem Gottesdienst um 11 Uhr und dem Einzug der Pilgernden in die Hauptkirche St. Jacobi. Nach dem Gottesdienst haben Sie die Möglichkeit,
sich persönlich segnen zu lassen.
Von 12 bis 16 Uhr werden die mehr als 40 Info-Stände und das Café geöffnet. Aus allen vier Himmelsrichtungen brechen gegen 8 Uhr Pilgergruppen gen St. Jacobi auf. Anmeldung und Detail-infos über www.pilgern-im-norden.de (siehe Termine).
Ev.-luth. Hauptkirche St. Jacobi, Steinstraße, 20095 Hamburg
_______________________
Samstag 22.02.20,13 Uhr

Wii-Bowling beim LAB
Info: 040/592455, Mo.-Fr. 10-14 Uhr
Fliederweg 7, 22335 Hamburg
_______________________
Samstag 22.02.20, 14 Uhr

Besuch des Feuerwehrmuseums Schleswig-Holstein in Norderstedt
Mit dem tus BERNE im Norden unterwegs
„Aktiv im Norden“ heißt das Angebot des tus BERNE, das sich an unternehmungslustige Menschen richtet, egal ob Mitglied oder nicht. Anmeldung erforderlich.
Das Feuerwehrmuseum in Norderstedt gibt es seit fast 30 Jahren. Informationen jeglicher Art zum Begriff „Feuer“ werden dort präsentiert: Entwicklung des Brandschutzes, Technik des Feuerlöschens, Fortschritt beim Einsatz von Fahrzeugen. Dieses Feuerwehrmuseum ist eins der größten in Deutschland. Im Rahmen einer Führung erfahren Sie  viel Wissenswertes über das Wesentliche hinaus.
Kosten, inkl. Eintritt und Führung, zzgl. evtl. Fahrkosten:  tus BERNE-Mitglieder 10,- Euro
Nichtmitglieder 12,- Euro, Infos  unter Tel.: (040) 604 42 880 oder per E-Mail an: service@tusberne.de Treffpunkt: um 14:00 Uhr U-Bahnhof Berne (Haupteingang)

_______________________

Samstag 22.02.20, 20 Uhr
Chorkonzert der Schrillerlocken
Lieblingslieder Die Sängerinnen haben für dieses Konzert ihre Lieblingslieder zusammengestellt und auch welche ausgesucht, bei denen das Publikum mitsingen kann. Vielleicht ist ja auch Ihr Lieblingssong dabei? Angela Gobelin spielt Gitarre, Ukulele und Trommel und Katharina Grulke ist an den Tasten. Leitung: Ulrike Lachmann. Eintritt 12,– Euro/erm. 8,– Euro.
Kartenreservierung: 040 / 42 10 27 10.
Bürgertreff Altona-Nord Gefionstr. 3, 22769 Hamburg
_______________________

Sonntag 23.02.20, 15 Uhr
Mozart-Gala
Eine moderierte Gala mit Melodien aus: Die Zauberflöte, Le nozze di figaro, Don Giovanni, Cosi fan tutte und vieles mehr.Barbara Kaliner (Sopran),Nico Cornehl (Bariton), Claudia Goldbach (Sopran), Andreas Fabienke (Klavier), Monika Kopke (Moderation)
Barbara Kaliner (Inszenierung/Bühnenbild/Kostüme), Karten zwischen 17,– Euro und 22,– Euro unter Tel. 040 67 999 230. Opernfactory, Ahrensburger Str. 138, 22045 Hamburg
_______________________

Sonntag 23.02.20, 17-22 Uhr
Faltenrock Ü60 Party
Die einzig wahre Ü60-Party! Oldies but Goldies – der beliebte Tanzabend, lädt zum Schwofen ein. Wie immer gilt: U60 kommt nur in Ü60-Begleitung hinein! Eintritt: frei, www.faltenrock-party.de.
Die FABRIQUE im Gängeviertel, Valentinskamp 34a (Zugang von der Speckstraße), 20355 Hamburg
_______________________

Montag 24.02.20, 18 Uhr
Filmvortrag: Namibias Süden – eine Rundreise durch ein Naturparadies
Die Reise der Weltenbummler Heidi und Wolfgang Weithöner beginnt mit einer Safari durch die Namib Wüste mit eindrucksvollen Bildern über das Kleinleben in dieser Sandwüste. In den Townships von Swakopmund sprechen sie mit Vertretern der Owambo und Herero. Ein unvergessliches Erlebnis ist die anschließende Besteigung einer 350 m hohen Sanddüne bei aufgehender Sonne in Sossuvlei. Einen weiteren Höhepunkt bildet der Besuch von Lüderitz und der Geisterstadt Keetmanshop, der ehemaligen deutschen Diamanten-Siedlung. Sie ist heute ein im Wüstensand untergegangenes Relikt deutscher Geschichte im fernen Afrika. Der Weg führt weiter gen Süden an den legendären, mehrere hundert Meter tiefen Fish River Canyon nahe der Grenze zu Südafrika. Anschließend geht die Fahrt zurück nach Windhoek durch die Kalahari Wüste mit ihrem roten Sand. Eintritt: 6,– Euro.
Im Studio Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16, 22359 Hamburg
_______________________

Dienstag 25.02.20, 20 Uhr
Im Gespräch: Das Bundespräsidentenprojekt in Wort und Bild – Erlebnisse eines Fotoreporters Christian Irrgang
Der erfolgreiche Fotograf und Fotoreporter Christian Irrgang aus Volksdorf hat ein bewegtes, anstrengendes, aber spannendes Leben: Seit der Amtszeit von Johannes Rau begleitet Christian Irrgang fotografisch die bundesdeutschen Staatsoberhäupter und dokumentiert kreativ und beeindruckend ihre Amtsgeschäfte, Reisen, Begegnungen, Auftritte, aber auch die privaten Leben jenseits der Repräsentationspflichten. So sind vier opulente Bildbände erschienen, der letzte über Frank-Walter Steinmeier wurde gerade im Oktober 2019 im Schloss Bellevue vorgestellt. Eintritt 12,– Euro, ermäßigt 10,– Euro, Vorverkauf ab 11.02.20.
Restkarten an der Abendkasse: 14,– Euro, ermäßigt 12,– Euro.
Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa / Kulturkreis Walddörfer e.V., Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg
_______________________
Mittwoch 26.02.20, 10 Uhr

Der LAB Fuhlsbüttel besucht die Ausstellung Impressionismus in der Kunsthalle, mit Führung.
Info: 040/592455, Mo.-Fr. 10-14 Uhr
_______________________

Mittwoch 26.02.20, 11.30-12.30 Uhr
Kurs: Yoga im Sitzen
Nicht alle schaffen es, ihren Körper zu einer Brezel zu verbiegen oder anmutig auf der Matte in den Sonnengruß zu gleiten. Dies wird beim Stuhl-Yoga auch nicht verlangt, wo es viele Übungen gibt, die sich bequem im Sitzen ausführen lassen. Die Teilnehmer*innen lernen Bewegungsabfolgen, die nicht nur ihre Koordination und Konzentration fördern und zur Entspannung beitragen, sondern auch die Muskulatur kräftigen, das Gleichgewicht schulen und den ganzen Körper geschmeidiger machen. Durch das gezielte Praktizieren von Yoga vertieft sich die Atmung, Vitalität und Lebensfreude nehmen zu. Der Kurs ist auch für Rollstuhlfahrende geeignet. Preis pro Stunde: 8,– Euro (6,– Euro ermäßigt). Es wird empfohlen bequeme Kleidung und warme Socken mitzubringen. Angeleitet wird der Kurs von der Yoga-Lehrerin Shamima Abbé. Anmeldung bei der Kursleiterin unter:  0151-17100705. Einstieg jederzeit möglich.
St. Martinus Begegnungsstätte, Martinistraße 33, 20251 Hamburg
_______________________

Donnerstag 27.02.20, 19.30 Uhr
Krimilesung mit Sandra Dünschede aus "Friesenstolz"
Im 13. Band geht es um eine Einbruchserie in Risum-Lindholm, die Kommissar Thamsen in Atem hält. Das Muster erscheint undurchsichtig, denn es fehlen kaum Wertgegenstände. Welche Ziele verfolgt der Täter? Wen trifft es als Nächstes? Das Misstrauen im Dorf wächst und die Ermittler stehen vor einem Rätsel – bis Haie Ketelsen auf Spuren aus der Vergangenheit stößt.
Eintrittskarten zum Preis von 5,– Euro sind ab sofort in der Stadtbibliothek erhältlich.
Stadtbibliothek Reinbek, Hamburger Straße 4-8, 21465 Reinbek
_______________________

Freitag 28.02.20, 19 Uhr
Lesung mit Joachim Frank: Wie ich lernte, einen Hund zu lieben
Wie ich lernte, einen Hund zu lieben – so lautet der Titel des neuen Buches von Joachim Frank, das bei Fred & Otto – der Hundbuchverlag, Berlin gerade erschienen ist. Die literarisch-vergnügliche Erzählung richtet sich an alle Frauchen und Herrchen sowie an jene, die es vielleicht werden wollen. Der Autor schildert in diesem Buch seinen Werdegang vom bekennenden Hundhasser zum liebevollen Hundevater. Karten 6,– Euro.
Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4, 22041 Hamburg
_______________________
Samstag, 29.02.20, 16 Uhr

Winterliche Lieder von Barock bis Pop
Erleben Sie bekannte, unterhaltsame und vielfältige winterliche Musik aus vielen Epochen. Dabei für klassische Musikliebhaber Vivaldi’s Winter aus „Die vier Jahreszeiten“, Lieder von Purcell, Mozart und Schubert. Beliebte Chorsätze und Pop Arrangements für Chor, Ensemble und Solo: „Let it go“ aus Frozen, Winterwonderland, White Winter Hymnal, California Dreaming. Der Langenhorner Gesangverein lädt  Sie herzlich zum Mitsingen ein. Eintritt ist frei, um Spenden wird herzlich gebeten. Kontakt: B. Schmitz; Tel. 040/ 500 05 45
Börner Kulturhaus LaLi, Tangstedter Landstraße 182a, 22415 Hamburg
_______________________

Samstag 29.02.20, 16 Uhr
Konzert mit den Gâtons
Die Gâtons sind eine vierköpfige Gesangsgruppe, hervorgegangen aus dem Kirchenchor der Paulusgemeinde Altona. Sie werden geleitet und am Klavier begleitet von der Pianistin Gaby Luckey. Das Repertoire der Gâtons sind Schlager, Lieder und Chansons der zwanziger und dreißiger Jahre, aber auch Jazz und internationale Titel stehen auf dem Programm. Gegründet hat sich die Gruppe ursprünglich, um die Lesungen der Biografiewerkstatt der Pauluskirche Altona zu begleiten. Dabei hat für sie nicht nur das Neue seinen Reiz. Gerade das Alte kann die Herzen der Zuhörer betören. Und so lassen die Gâtons mit ihren Chansons die vertraute, gelebte Vergangenheit wieder auferstehen – manchmal melancholisch, mal beschwingt. Eintritt: 8,– Euro.
Im Restaurant, Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16, 22359 Hamburg
_______________________

Samstag 29.02.20, 10-17 Uhr, Sonntag 01.03.20, 10-17 Uhr
Antik & Sammlermarkt am Michel
Hochwertiger Markt mit Antiquitäten & Kunsthandwerk sowie Designware auf zwei Ebenen im Gemeindehaus der St. Michaelis Kirche. Eintritt 2,– Euro.
Gemeindehaus St. Michaelis Kirche, Englische Planke 2 ,20459 Hamburg
_______________________

Samstag 29.02.20, 9-18 Uhr u. Samstag 01.03.20, 10-16 Uhr
Schneeglöckchentage
Die „Schneeglöckchentage“ sind Deutschlands nördlichster Treffunkt für Galanthus-Liebhaber und Schneeglöckchen-Züchter aus dem In- und Ausland. Neben Schneeglöckchen runden Frühblüher wie Hepatica, Helleborus, Eranthis, Aurikeln, Anemonen, Alpine und diverse andere Raritäten, Kamelien und weitere besondere Gehölze in allen Größen- und Altersstufen, sowie Unikate von Kunstwerkern und regionale Feinkost das Angebot ab. Eintritt 4,– Euro.
Garten von Ehren, Maldfeldstraße 2, 21077 Hamburg
_______________________

Auch in 2020 heisst es wieder gehen wir mal nach Hagenbeck
 Der Verein Wege aus der Einsamkeit  lädt wieder Menschen 65+ ein, zusammen mit einer Kindergartengruppe Hagenbeck zu besuchen. Egal ob allein, in der Gruppe, mit pflegenden Angehörigen oder Pfleger Hauptsache Sie wollen mal wieder sagen „Komm wir geh’n nach Hagenbeck“. Termine sind 30.April, 5.Mai und 7.Mai 2020.  Anmeldung info@wegeausdereinsamkeit.de oder Tel.: 040/422 36 22 32 00

 

Märkte und Messen

Sonntag 02.02.20, 13.30-16.30 Uhr
Frauenflohmarkt Harburg
Kulturzentrum Rieckhof, Rieckhoffstraße 12, 21073 Hamburg
_______________________

Mittwoch bis Sonntag 05.-09.02.20, 10-18 Uhr
Reisen Hamburg – Die Freizeit-Welt für Urlauber
Sechs Messen, ein Ticket: Unter einem Dach finden Besucher sechs Spezialmessen für verschiedene Freizeitaktivitäten: Die FOTOHAVEN HAMBURG, die KREUZFAHRTWELT HAMBURG, die RAD HAMBURG, die CARAVANING HAMBURG, die AUTOTAGE HAMBURG und die REISEN HAMBURG.
Hamburg Messe, Messeplatz 1, 20357 Hamburg
_______________________

Freitag 14.02.20-16.02.20, 10-18 Uhr
Hanse Golf
Mehr als 200 Aussteller, darunter internationale und namhafte Unternehmen präsentieren auf der Hanse Golf Messe Hamburg ihre Produkte, Neuheiten und Branchentrends aus allen Segmenten des Golfsports.
Halle A4, Eingang Mitte, Hamburg Messe, Messeplatz 1 20357 Hamburg
_______________________

Sonntag 16.02.20, 11-17 Uhr
Aktivoli Freiwilligenbörse
Alles rund ums Ehrenamt. Ob Patenschaften für Flüchtlinge, Projektarbeit im Mehrgenerationenhaus, Kochen für Obdachlose oder Gassi gehen im Tierheim – das Angebot der Aussteller auf der AKTIVOLI-Freiwilligenbörse ist so vielfältig wie die Interessen der Besucher.  Neben  den Infoständen erwartet Sie ein abwechslungsreiches. Eintritt frei.
Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
_______________________

Sonntag 16.02.20, 8-16 Uhr
Flohmarkt Wandsbek
Rewe Parkhaus, Walddörfer Straße 146, 22041 Hamburg
_______________________

Sonntag 16.02.20, 9-15 Uhr
Flohmarkt Altona
Fabrik, Barnerstraße 36, 22765 Hamburg
_______________________

Freitag 21.02.20, 12-18 Uhr, Samstag 22.02.20, Sonntag 23.02.20 9-18 Uhr  
HMT Hamburger Motorrad Tage
Die Messe HMT Hamburger Motorrad Tage ist die Messe rund ums Motorrad. Zahlreiche Aussteller präsentieren auf der HMT Messe Hamburg neben den neuen Modellen auch Zubehör und Bekleidung. Ein großer Gebrauchtmotorradmarkt mit Motorrädern und Rollern bietet darüber hinaus Angebote für jedes Portemonnaie.
Eingang Ost (Bei den Kirchhöfen, 20355 Hamburg) Eingang Mitte (Karolinenstraße, 20355 Hamburg)
_______________________

Sonntag 23.02.20, 11-17 Uhr
Handarbeitsmesse in Bergedorf
Bei der Handarbeitsmesse dreht sich  alles rund ums textile Selbermachen. Angeboten werden schöne und aktuelle Stoffe, feine Wollen, Näh- und Handarbeitszubehör für Selbermacher*innen.
LOLA Kulturzentrum e.V., Lohbrügger Landstraße 8, 21031 Hamburg
_______________________

Sonntag 23.02.20, 8.30-16 Uhr
Flohmarkt Reinbek Famila
Liebigstraße 2, 21465 Reinbek
_______________________

Sonntag 23.02.20, 8-16 Uhr
Flohmarkt Pinneberg Famila Parklatz
Westring 6, 25421 Pinneberg
_______________________

Sonntag 23.02.20, 8-16 Uhr
Flohmarkt EKZ Steilshoop
Schreyerring 26, 22309 Hamburg