Schrift ändern:AAA

Das neue Freizeitprogramm der Zugvögel

Auch 2019 bietet die Ausflugsgruppe Zugvögel spektakuläre Touren! Ja, da sind sie wieder. Auf Bahnhöfen, an Busstationen oder an Schiffsanlegern kennt man sie mit ihrem Kennzeichen, der großen weißen Fahne. Die private Hamburger Senioren-Ausflugsgruppe Zugvögel hat sich im Großraum Hamburg und darüber hinaus in den vergangenen Jahren mit ihren stimmungsvollen Auftritten einen Namen gemacht, satt sind die Oldies um Organisator Klaus Karkmann aber noch lange nicht. Das Programm der flotten Gruppe ist so einfach wie erfolgreich:

Neue Ideen, aus dem Rahmen fallende günstige Angebote, Strukturen ohne lähmende Bürokratie und die Suche nach grundehrlichen Gemeinsamkeiten. Mit dieser Mischung jenseits vereinsrechtlicher Hindernisse hat die private Organisation ständig wachsenden Erfolg (jeweils rund 2100 Teilnahmen in den beiden vergangenen Jahren) – vorrangig durch Mund-zu-Mund-Propaganda der Zugvögel selbst. Auch im Jahr 2019 gibt es spektakuläre Angebote für jedermann.

Der Vielfalt sind dabei keine Grenzen gesetzt. Liegen zum Beginn des Jahres die Aktivitäten eher im Hamburger Raum, folgt im Laufe 2019 ein Höhepunkt nach dem anderen auch fern der Hansestadt. Ob verschiedene Museumsbesuche, Werksbesichtigungen, Bus-/Zug-Fahrten an die Nord- und Ostsee, Ausflüge in interessante Städte oder gesellige Treffen (siehe Termine im Kasten nebenstehend): Bei den Zugvögeln ist niemand allein, aber selbst das geht bei dem lockeren System. Und etwas Neues zu sehen gibt es immer.

Getroffen zu den Tagesfahrten wird sich an der Busstation oder am Bahnhof (eben an der weißen Fahne), wo die Teilnehmer vom Oberzugvogel Klaus Karkmann mit Detailangaben für den Tag begrüßt werden. Zusammen fährt man Bus oder Bahn – ob allein oder vernetzt mit anderen netten Menschen, entscheidet jeder allein. Strenge Voraussetzungen sind allein die Einhaltung der Regeln (Vorkasse, Pünktlichkeit, stetige Informationspflicht), der Rest fällt unter den Begriff große Senioren-Freiheit. Abends geht es zusammen zurück, schon hier werden jede Menge Erfahrungen ausgetauscht – und neue Freundschaften geschlossen.
Auf diese Weise lernten sich in den vergangenen Jahren auf den Touren (2018 z.B. Sylt, Fehmarn, Föhr, Kühlungsborn, Berlin, Groningen, Wernigerode oder Warnemünde, Moorbahn, NDR-Fernsehstudios) Hunderte von Senioren kennen und beseitigten ihre Einsamkeit. Dabei wurden auch gesellige Veranstaltungen immer beliebter, zu denen in der Regel neue Interessenten dazukommen. In dieser Hinsicht bilden 2019 die große Barkassenfahrt in den Sommer am 15. Mai und  das traditionelle Grillfest mit Spanferkelessen am 20. August (beides mit Speisen und Livemusik der Oldie-Skiffle-Band Silver Dollar) als Höhepunkte gute Möglichkeiten.

Die urige Seniorengruppe wird seit Jahren ehrenamtlich von dem geborenen Hamburger Klaus Karkmann (61) geführt. Die Preise liegen auf niedrigem Niveau, sodass sich auch von der Altersarmut betroffene Senioren ab und zu einen Ausflug leisten können. Mitgliedsbeiträge fallen in keiner Weise an, es ist ein freies Kommen und Gehen. Eine Haftung auf den privaten Touren ist generell ausgeschlossen.

Programm-Höhepunkte 2019 (1. Halbjahr)

Hier einzelne Höhepunkte aus dem ZV-Programm 2019/1. HJ. Details wie Treffpunkte, Kosten etc. auf
www.zugvoegeltouren.jimdo.com
•    Exklusiv-Bustour über den Hamburger Flughafen (14. März)
•    Bustour nach Bremerhaven (Klimahaus, Auswanderermuseum (etc./18. März)
•    Gemeinsamer Besuch des HSV-Heimspiels gegen Darmstadt (16. März)
•    Mit der Circle-Line Richtung Hafenmuseum (11. April)
•    Exklusive Busfahrt nach Wolfsburg/VW-Werksbesichtigung (18. April)
•    Busfahrt in die Hafenstadt Esbjerg/Dänemark (7. Mai)
•    Das neue Heiligenhafen/Busfahrt (13. Mai)
•    Große Barkassen-Fahrt mit Vorfreude auf das große ZV-Sommerprogramm, Live Musik der Country-Band Silver Dollar, Essen und jede Menge Infos für Neulinge. Zeit zum Kennenlernen (15. Mai)
•    Busfahrt nach St. Peter Ording und Büsum (13. Juni)
•    Busfahrt nach Quedlingburg/Harz, 25. Juni
•    Bahnfahrt nach Sylt, 2. Juli
•    Kombinierte Bus-Schifffahrt auf die Insel Föhr, 25. Juli

Der Weg zu den Zugvögeln

Ausführliche Informationen zum neuen Programm (an die 60 Angebote) der Zugvögel gibt es im Netz auf der Homepage

www.zugvoegeltouren.jimdo.com  

in der Sparte Programm 2019. Jeder interessierte Senior, der eigenverantwortlich an diesen besonderen Ausflügen teilnehmen will, ist willkommen. Die Anmeldung erfolgt in der Regel über E-Mail klaus22459@googlemail.com.

K. Karkmann © SeMa